Meridianerland - Wissenschaft und Menschheit

Startseite

Ferienwohnung EG

Ferienwohnung OG

Belegungsplan

Preisliste

Anfahrt

Kontakt

Erfahrungen

Endingen a. K.

Kaiserstuhl

Unseri Sproch

Linkliste

Impressum

Datenschutz
 


Die Kleine Kaiserstuhl-Mundart Übersetzung:


 A
  • agschmiert             
  • ahimmele
  • abfuggere
  • allewil
  • ä mängge
  • ännewäg
  • aldbache
  • Amlett

 

  • hintergegangen, beschwindelt
  • schwärmen, verehren
  • jemanden etwas abhandeln
  • immer
  • manchmal
  • trotzdem, sowieso
  • altmodisch, unzeitgemäß
  • der Eier oder Pfannkuchen
 B
  • babble
  • Bäredräck
  • bäffzge
  • bätschnaß
  • Beddschweeri
  • Bibbili
  • Bicki
  • Bibbilikäs
  • bickelhärt
  • Bloodere
  • blutt
  • Bottschämberli

 

  • plappern, viel reden
  • Lakritze
  • nörgeln, anfauchen
  • völlig durchnäßt
  • meistens ausgelößt durch Kaiserstühler Wein
  • Kücken
  • Rückentrage zur Weinlese
  • Der Quark, Weißkäse
  • sehr hart
  • Die Blase, (Säublodere) die Schweinsblase
  • nackt
  • der Nachttopf
 C
  • Chorgstiahl

 

  • Chorgestühl
 D
  • Dätsch
  • Dilldabbe
  • Driäller
  • Dischdebbig
  • dreggle
  • Dubel
  • Dunnder
  • Dunnschdig

 

  • der Schlag
  • jemand der sich leicht hinters Licht führen läßt
  • das Lätzchen (fürs Baby)
  • Tischtuch
  • im Sand oder Matsch spielen
  • Schimpfwort
  • der Donnerschlag
  • der Donnerstag
 E
  • Ebbis
  • effange
  • ehnder
  • Epfl

 

  • etwas
  • endlich (kommst du endlich)
  • eher, lieber
  • der Apfel
 F
  • Fasnet
  • Fegnescht
  • Fiedle
  • Fiir
  • Firoobe
  • firschi 
  • fremdele
  • Frittig

 

  • Fastnacht
  • eine unruhige Person
  • der Hintern, das Gesäß
  • Feuer
  • Feierabend
  • vorwärts
  • sich in einer neuen Umgebung unwohl fühlen
  • Freitag
 G
  • gäggiligäl
  • Gällriebli
  • geschtert
  • Giederli
  • Glunggi
  • Goschehobel
  • Gradde
  • Grießpfludde
  • gschuggt
  • Gugelupf
  • Guggele
  • Guler
  • gumbe

 

  • kräftige gelbe Farbe
  • Karrotten
  • gestern
  • eine kleine Flasche
  • Hallodri, der Versprechen nicht genau nimmt.
  • die Mundharmonika
  • geflochterner Weidenkorb (zur Kirschenernte)
  • Grießklöße
  • verrückt
  • Hefekuchen
  • die Tüte
  • der Hahn, Gockel
  • hüpfen, springen
 H
  • Haafekääs
  • Häfftlimacher 
  • Händschig
  • haimzindä
  • Hampfle
  • Hämpfili
  • herbschte
  • hinderschi
  • hoggebliebe
  • huddle
  • Hütt

 

  • nichts besonderes, schlechte Qualität
  • Redensart: jemand der besonders gut aufpasst!
  • der Handschuhe
  • jemandem heimleuchten
  • eine Handvoll
  • kleiner, schmächtiger Mensch
  • die Weinlese
  • rückwärts, abwärts
  • in der Schule sitzenbleiben
  • etwas schnell, aber nicht ordentlich tun
  • die Haut
 I
  • Isebähnler

 

  • die Mitarbeiter der Bahn 

 J

  • Jänner
  • jomere
  • Jumpfere 

 

  • der Januar
  • jammern
  • Jungfrauen

 K

  • Kämmifeeger
  • Kaib
  • Katzerolli
  • Knaisli
  • Kratzete
  • Kriase
  • Kriaseblozzer
  • kruuschtle
  • Kriägli
  • Kuchikänschterli 

 

  • der Schornsteinfeger
  • ein mit Vorsicht zu genießender Zeitgenosse
  • der Kater
  • abgeschnittener Anfang oder Ende des Brotleibes
  • zerkleinerter Pfannkuchen
  • die Kirschen
  • ein mit Kirschen reich durchsetzter Brotauflauf
  • in der Unordnung nach etwas suchen
  • kleiner Tonkrug
  • Küchenschrank
 L
  • Lätsch
  • lätz
  • Lälli 
  • lambe loh
  • los mi goo
  • lodderig
  • luege
  • Lüüser
  • lüschtere

 

  • drückt eine verdrossene Miene aus, verärgert
  • falsch, verkehrt
  • die Zunge
  • hängen lassen, herunterhängen lassen
  • laß mich in Ruhe
  • auf schlampige Art und Weise
  • schauen, sehen
  • der Lausbub
  • lauschen, horchen
 M
  • Määndig
  • Mogge
  • moorn
  • mr sait

 

  • der Montag
  • ein Brocken, ein Stück
  • morgen
  • man sagt
 N
  • Nachtgrabb
  • naie
  • Narre-Some
  • Neie Siße
  • niäne
  • nit luck loh
  • noddle
  • Noobe

 

  • ein Nachtgespenst
  • nähen
  • der Narrennachwuchs
  • der Saft der Trauben, leicht vergoren
  • nirgendwo
  • nicht nachgeben
  • schütteln, rütteln
  • "Guten Abend"
 O
  • oorndlig
  • oxe

 

  • ordentlich
  • büffeln, geistige Schwerarbeit leisten

 P

  • pfätze
  • Pfiffedeckel
  • Pflimli

 

  • kneifen, zwicken
  • Deckel der Tabakpfeife
  • die Pflaumen

 R

  • Raane
  • Roßbolle
  • rumdrugge

 

  • rote Rüben / rote Beete
  • die nicht weit vom Pferd gefallenen Äpfel
  • stammeln, sich nicht trauen

S 

  • Samschdig
  • sandele 
  • schäbbere
  • schlaipfe
  • Schlenz
  • schlozze
  • schlurbe
  • Schnädderi
  • schnaigig
  • Schnitz
  • Schnooge
  • Schnübber
  • Schpinnhuddle
  • Schpootjohr
  • Schtapfle
  • schtaxe
  • Schträu
  • Schunke
  • Schüüfle
  • seller, selli, sell
  • sellemols
  • s goht dagege
  • sürpfle
  • s läbbert sich zäm.
  • Sunnewirbili
  • süüfer
  • Süüräämis

 

  • Samstag
  • im Sand spielen
  • klirren, klappern
  • etwas schleppen
  • der Riß (in einem Kleid oder auf einer Buchseite)
  • lutschen, saugen
  • lagsam und nachlässig gehen
  • der Mund
  • jemand, der beim Essen sehr anspruchscvoll ist
  • Dörrobst; Äpfel oder Birnen in Scheiben
  • Die Stechmücke
  • der Schnupfen
  • die Spinnweben
  • der Herbst
  • die Stufe
  • stammeln, stottern
  • das Stroh
  • der Schinken
  • die Schaufel
  • dieser, diese,  dieses
  • damals, vor einiger Zeit
  • Es geht zeitlich Richtung z.B. Fasching
  • Wein genießen
  • es kommt allmählich etwas zusammen
  • der Feldsalat
  • sauber
  • ein saurer Wein

 T

  • Triibeli
  • Trotti
  • Tschebber
  • Tschoobe
  • Tschooli
  • tschüüdere

 

  • die Trauben
  • die Weinpresse
  • die Kappe, Mütze
  • der Kittel, die Jacke
  • ein gutmütiger Zeitgenosse
  • schaudern vor Kälte oder Angst, frieren

 

 U

  • umkeit
  • undeduuri
  • üüsmache

 

  • umgefallen
  • unten durch
  • 1. verabretten oder auch 2. verspotten 
 V
  • verbuzze
  • vergellschdert
  • verseggle
  • verwitsche

 

  • jemanden nicht leiden können
  • verängstigt, verstört, entsetzt, fassungslos
  • jemanden enttäuschen, beschwindeln
  • jemanden einfangen, erwischen
 W
  • Wacke
  • Wiiberfasnet
  • Wii
  • wottsch
  • Wundrfitz


  • große Feldsteine
  • Frauenfasnet (unter Ausschluß der Männer)
  • der Wein
  • willst du?
  • der Neugierige
 Z
  • zämme
  • ziddig
  • Zigorrisalat
  • zimperlig
  • Zinke
  • zinserle
  • Zittig
  • Zischdig
  • z leid läbe (aim)
  • zwääg
  • Zwieblä
  • zwischeduuri

 

  • zusammen
  • reif
  • der Löwenzahnsalat
  • sehr empfindlich, verzärtelt
  • die Nase
  • zündeln, mit dem Feuer spielen
  • die Zeitung
  • der Dienstag
  • jemanden schikanieren
  • gesund und munter sein
  • die Zwiebel oder auch die Taschenuhr
  • zwischendurch, inzwischen

Familie  Markus Kindler, Hauptstraße 82 ( beim Stadttor ), 79346 Endingen a.K.

Uhr